fbpx Zum Inhalt springen

Erasmus+ Award 2020


Erasmus+ Award 2020

Die Erfolgsgeschichte der europäischen Jugendprogramme in Liechtenstein begann vor zwanzig Jahren im aha – Tipps & Infos für junge Leute. Dank der vielen engagierten Projektträgerinnen und Projektträger wurden in den vergangenen sieben Jahren rund 60 Projekte und fast 90 Trainings- und Kooperationsaktivitäten im Bereich Jugend umgesetzt.

Mit dem Erasmus+ Award möchten wir das grosse Engagement und die zeitintensive Projektarbeit aller Beteiligten würdigen und feiern. Die Award Übergabe fand aufgrund der aktuellen Bestimmungen im kleinen Rahmen im aha statt.

Die Erasmus+ Award Broschüre findest du hier zum Herunterladen.

Eingereichte Projekte

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Projektträgerinnen und Projektträgern für die Teilnahme am Erasmus+ Award und ihre wertvolle Arbeit für die Jugend in Liechtenstein. 

Siegerprojekte im Bereich Jugend

Limelight – Verein Flay
Der Trainingskurs für Jugendarbeitende beschäftigte sich mit innovativen Methoden rund um die Eingliederung und Stärkung von jugendlichen Minderheiten, die von sozialer Ausgrenzung bedroht sind. Der Schwerpunkt lag auf LGBTIQ+ Jugendlichen.

Kuska – lernen helfen lernen – Verein Kipu
Im Rahmen des Projekts wurden Materialien (Filme, Anleitungen, Workshops und Merkblätter) zu aktuellen Fragen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit entwickelt und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Förderung des politischen Engagements junger Erwachsener in Liechtenstein – Jugendrat Liechtenstein
Das Projekt beinhaltete diverse Aktionen, Massnahmen und Veranstaltungen zur Förderung der politischen Bildung junger Erwachsener in Liechtenstein. Unter anderem entstanden Easyvote, die Jugendsession und der Workshop „Politik zum Anfassen“.

Europäischer Freiwilligendienst für soziale Innovationen – CIPRA International
Zwei junge Freiwillige aus Slowenien hatten die Möglichkeit, einen Einblick in die spannende Arbeit der CIPRA International zu erhalten. Sie waren bei verschiedenen Projekten im Bereich soziale Innovation (Jugendpartizipation, nachhaltige Lebensstile, Diversität) beteiligt.

Good Times – Verein Europäische JugendbegleiterInnen Liechtenstein (EJL)
Der Jugendaustausch in Schaan brachte 27 Jugendliche aus fünf europäischen Ländern zusammen. In einer internationalen, multikulturellen und mehrsprachigen Umgebung erlebten sie „good times“ und feierten mit einem Abschlussfestival die Vielfalt.

Sonderpreis für Freiwilligenentsendungen – Verein Europäische JugendbegleiterInnen Liechtenstein (EJL)
Zwischen 2016 – 2020 wurden insgesamt 15 junge Menschen aus Liechtenstein in neun verschiedene europäische Länder entsendet. Der Verein EJL leistete somit einen grossen Beitrag zur erfolgreichen Durchführung von Freiwilligenprojekten.

Jurymitglieder

Jedes Projekt, das im Schlussbericht mind. 75 Punkte erreicht hatte, wurde eingeladen, ein Bewerbungsformular auszufüllen und ein Plakat zu gestalten. Diese Dokumente wurden dann jeweils von zwei Jurymitgliedern bewertet und die vergebenen Punkte mit der Punktezahl aus dem Schlussbericht addiert.

Unsere Jury bestand aus Jugendlichen sowie Fachpersonen aus dem Jugendbereich.

  • Nicolas Marxer
  • Hannah Harrer
  • Michael Schädler
  • Sabrina Wachter
  • Hanno Pinter
  • Iris Ott
  • Peter Dahmen

Herzlichen Dank an alle Jurymitglieder, die bei den vielen grossartigen Projekten keine einfache Aufgabe hatten. Dies zeigten auch die knappen Ergebnisse der Auswertung. Natürlich hätte jedes einzelne Projekt einen Erasmus+ Award verdient, aber leider konnte pro Kategorie nur ein Gewinnerprojekt prämiert werden.

× Frag via WhatsApp!