Zum Inhalt springen

Rückblick next-step


Am 23. und 24. September fanden im SAL in Schaan die achten Berufs- und Bildungstage statt. Auch das aha war wieder mit einem Stand vertreten. Dort informierten wir die Jugendlichen über unsere Angebote: Das freiwillige Soziale Jahr in Liechtenstein und das Europäische Solidaritätskorps, welches Freiwilligeneinsätze im Ausland anbietet.

Unser Jugendteam-Reporter Laurin hat sich bei den Ausstellern und Besuchern umgehört. Für die Jugendlichen ist next-step eine gute Gelegenheit, die verschiedenen Berufe und Ausbildungen kennenzulernen. Viele wissen noch nicht, was sie nach der Schule machen möchten. Während am Freitag viele Schulklassen aus Liechtenstein die Ausstellung besuchten, waren es am Samstag viele Jugendliche, die mit ihren Eltern einen Rundgang machten.

Hier ein paar Impressionen von der Ausstellung 2022:

 

Oft gestellte Fragen


WAS LERNE ICH IM FSJ?

Das Motto des FSJ lautet: „Jede Erfahrung zählt!“ Neben praktischer Arbeit in den Aufnahme-Organisationen gibt es wöchentliche Bildungsmodule, wie
beispielsweise zu Kommunikation, Konfliktmanagement, neue Medien, Kampfkunst, Entspannung, Körperkompetenz, Interkulturelles, Politik, Musik, Bewerbung sowie eigene Präsentationen, Exkursionen, erlebnispädagogische Events, Supervision und Berufsorientierung.

BEGINN DES EINSATZES

Das nächste FSJ beginnt formal am 1. August 2023. 

WÖCHENTLICHE EINSATZZEIT 

Du bist wöchentlich zu 90% in der Aufnahmeorganisation und zu 10% in den begleitenden Bildungsmodulen aktiv. Die Module finden gemeinsam mit allen anderen Volontär:innen statt. 

BILDUNGSMODULE

In den Bildungsmodulen werden Wissen und Erfahrungen vertieft. 

Die Module umfassen rund 180 Stunden. Die Teilnahme ist obligatorisch. Das Angebot unterstützt dich, um in den täglichen Aufgaben in deiner Einsatzstelle zu reifen und deine sozialen Kompetenzen gezielt zu entwickeln. Die Module finden wöchentlich (in der Regel Mittwochnachmittag) statt. 

Die Inhalte sollen dir helfen, Situationen in den Einsatzstellen besser zu verstehen. Sie sind eine erste Einführung in Fachthemen sozialer Berufe und bieten zudem Einblick in verschiedene Aufgabenfelder und Ausbildungsstätten. Der Austausch untereinander, zahlreiche Übungen und spielerische Annäherung an soziale und persönliche Themen ermöglichen dir die Auseinandersetzung mit deinen Stärken und Perspektiven. 

Die Inhalte vermitteln Fachpersonen aus sozialen, kulturellen, wissenschaftlichen Berufen und aus der freien Marktwirtschaft. Deine Mitarbeit und die der anderen Volontärinnen trägt wesentlich dazu bei, dass diese Stunden zu einem spannenden Erlebnis werden.

Spass hat einen grossen Stellenwert im FSJ. Neben der Arbeit, die zum Teil sehr anstrengend oder belastend sein kann, möchten wir dir innerhalb der Aufnahmeorganisationen und im Rahmen der Bildungsmodule auch viele Inputs mit Spassfaktor anbieten.

Entwicklungschancen 

Neben der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, dem bewussten
Wahrnehmen von Veränderungsprozessen zwischenmenschlicher Beziehungen und
dem Kennenlernen eigener Potentiale soll das FSJ dazu beitragen, im Sinne der
Entschleunigung die Bedeutung eines umsichtigen gesellschaftlichen Handelns in der
Herkunftsregion erlebbar zu machen. Junge Menschen können Vorbild für andere
sein, indem sie uneigennützig einen Beitrag zum Gelingen des Zusammenlebens
leisten, geprägt von Wissensdrang und Lebensfreude.

ABSCHLUSS

Du bekommst am Ende deines FSJ ein umfassendes Zertifikat. Das Zertifikat gilt in vielen weiterführenden Ausbildungen als Nachweis deines FSJ und unterstützt die Inhalte für das geforderte Vorpraktikum. Selbst bei einer Bewerbung in anderen Branchen haben Volontär:innen damit Pluspunkte gesammelt und sich bei der Jobsuche und Bewerbung leichter getan.

 

WAS MITBRINGEN?

Es bedarf keiner besonderen Qualifikation. Die Kandidatinnen und Kandidaten
müssen von sich aus motiviert, neugierig auf Neues, körperlich fit (soziale Arbeit ist
auch physisch anstrengend!!!) und psychisch belastbar sein. Religiöse Zugehörigkeit,
Staatsbürgerschaft oder formale Bildungsabschlüsse sind unerheblich.
Ich werde mittlerweile oft von jungen Menschen aus dem Ausland angefragt, ob sie
an dem Angebot teilnehmen dürfen. Meine Haltung dazu ist: Vorrang für das FSJ
Liechtenstein haben Menschen aus der Region; es gibt internationale
Volontariatsprogramme, die bei Bedarf nach Liechtenstein oder in die europäische
Welt führen (z.B. Europäischer Freiwilligendienst)

KÜRZERE DAUER ODER TEILZEIT MÖGLICH?

Es ist Ziel, ein ganzes Jahr in einer Einrichtung zu absolvieren, um sich mit der
Routine eines ganzen Jahres in derselben Tätigkeit konfrontiert zu sehen. In
manchen Aufnahmeorganisationen kann man nach einer bestimmten Zeit intern den
Arbeitsplatz wechseln, aber grundsätzlich bleibt man an einem Ort. Es sind keine
„flexiblen“ (also mit weniger als 100% Präsenz) Arbeitszeiten vorgesehen, weil das
FSJ auch kein Teilzeitjob ist.

 

ARBEITSZEITEN

Grundsätzlich sollen die Volontär_innen, die ja nicht als billige Arbeitskräfte
eingesetzt sind, nur unter der Woche zu üblichen Arbeitszeiten tätig sein.
Aber das ist genau der Punkt: Weil vielfach in sozialer Arbeit eben rund um die Uhr
an 365 Tagen des Jahres gearbeitet wird (Einrichtungen wie Landesspital,
Pflegeheime und andere Wohneinrichtungen), erhalten die Volontär_inn_en bei uns
auch gelegentlich die Möglichkeit, sich im Spät- oder Wochenenddienst ein Bild zu
machen, wie es im sozialen Kontext auch dann präsente Kräfte braucht.
Der Schwerpunkt für Dich liegt aber bei der Arbeit immer unter der
Woche.

TEILNAHME NUR FÜR LIECHTENSTEINER:INNEN MÖGLICH?

Muss ich unbedingt aus Liechtenstein kommen? Oder können auch
Schweizer und EU-Bürger am FSJ teilnehmen?
Die Nationalität der Teilnehmenden steht nicht im Vordergrund.
Natürlich macht es Sinn, aus der Gegend zu kommen, in der man sich
engagieren will; schlussendlich geht es auch um die tägliche Anreise am
frühen Morgen. Darum: Es sind alle willkommen, die im Rheintal oder
in „Sichtweite“ von Liechtenstein leben und hier einen Wohnsitz haben.
Weiter entfernt Lebende bitte im Einzelfall nachfragen. Ein Zuzug nach
Liechtenstein aufgrund des FSJ ist nicht vorgesehen und würde auch
ausländerrechtlich nicht funktionieren.

DEUTSCH NICHT ALS MUTTERSPRACHE?

Was ist, wenn eine Kandidatin oder ein Kandidat die deutsche Sprache nicht
muttersprachlich beherrscht?
Grundsätzlich wäre das nicht so schlimm, wenn wir davon ausgehen, dass
während des FSJ ja auch ein sprachlicher Kompetenzerwerb dazukommt. Die
Erfahrung zeigt jedoch, dass es dann sehr schwierig ist, einerseits den sehr
abwechslungsreichen Bildungs-Modulen zu folgen, um sich miteinander
kompetent austauschen zu können. Andererseits bedarf es im
alltäglichen Umgang mit Klienten(systemen) der Beherrschung der
deutschen Sprache, was in Liechtenstein noch dadurch erschwert wird,
als die lokale Sprache ein alemannischer Dialekt ist. Und drittens zeigt
die Erfahrung ebenso, dass in vielen Berufen (unabhängig von den
„sozialen“ Berufen) die Sprachkompetenz bei der Aufnahme in eine
Berufslehre eine sehr grosse Rolle spielt. Nicht zuletzt wegen der
schulischen Anforderungen.
Mindestanforderung ist B2, besser noch: C1
(vgl. http://www.europaeischer-referenzrahmen.de/sprachniveau.php)

JÜNGER ALS 17?

Ich bin noch nicht 17, wenn mein Wunschtermin für den Einstieg stattfindet. Was
soll ich tun?
Grundsätzlich gilt natürlich die Altersvorgabe. Die macht deswegen Sinn, weil es
ja auch um Verantwortung und Haftung geht. Manche junge Menschen sind aber
auch schon mit 16 ganz schön auf zack; also bewirb Dich trotzdem. Allerdings
müssen dann Deine Eltern (wie bei allen, die noch nicht volljährig sind) auch
mitunterschreiben und beim Vorstellungsgespräch dabei sein

FSJ Kontakt


Start des nächsten Jahrgangs ist im August. Du kannst dich hier für den nächsten Durchgang bewerben.

 

Presseberichte FSJ

Ein Jahr für die Gesellschaft


Fünf junge Teilnehmer haben am 1. August ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in Liechtenstein begonnen.Das FSJ ist eine Form des sozialen Engagements. Wer sind die Teilnehmer und welche Aufgaben haben sie?

Die Freiwilligen sitzen in einem Sesselkreis. Lucy (17) ist in der Liechtensteinischen Alters- und Krankenhilfe (LAK) in Schaan. Sie wollte von Anfang an ins LAK. «Ich habe ein grossartiges Team, meine Kollegen erklären mir alles. Zu meinen Aufgaben gehört Tisch decken und Unterstützung beim Essen, Aufräumen, aber ich gehe auch mit Bewohnerinnen zum Frisör und nach draussen.»

Luis (16) ist auch ein Freiwilliger und Teil des Teams im LAK Eschen. Sein neuer Alltag unterscheidet sich vom bisherigen Schulleben. «Am Anfang hatte ich Mühe mit dem Stehen. Am ersten Tag bin ich nach Hause gekommen und direkt eingeschlafen.» Lucy sagt über den Umstieg: «In der Schule haben wir uns oft nur fünf Minuten am Tag bewegt. Jetzt ist es umgekehrt. Es kommt vor, dass ich nur fünf Minuten am Tag sitze. Hinsetzen fühlt sich einfach falsch an, da mache ich ja nichts. Lieber bin ich bei den Bewohnern und unterhalte mich mit ihnen.» Lana (18) arbeitet im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Schaan. Sie unterstützt eine Lehrperson und ihre Klasse mit zehn Kindern. Valeria (16) ist im Landespital in Vaduz und Geovanna (18) im Kinderhaus der Waldorfschule in Schaan.

Alltagsmanagement im LAK
Wie ist der neue Arbeitsalltag in der Einsatzstelle? Nach mehr als drei Wochen bewegt sich Lucy mit Selbstverständlichkeit durch das Haus St. Laurentius. Das Gebäude ist modern mit viel Holz, grossen Fenstern und begrünten Aussenbereichen. An der Wand im Wohnbereich hängt eine Gitarre. Es ist Frühstückszeit auf der Alzheimerstation im LAK Schaan. Lucy ist im sogenannten Alltagsmanagement und mitverantwortlich für Mahlzeiten, die Mitarbeiterinnen nennen die Abteilung kurz Alma. Auf Spanisch oder Portugiesisch bedeutet das Geist oder Seele. «Geht’s dir gut? Was kann ich für dich tun?», fragt Lucy eine Frau. Sie achtet auf die Bedürfnisse der Bewohner. «Ein paar mögen kein Schwarzbrot. Einer mag keinen Spinat. Bei einigen muss ich schauen, dass sie nicht zu viel Zucker essen, wegen der Diabetes.» Lucy räumt das Frühstück fertig ab, bald wird sie mit ihrem Dienst für diesen Tag fertig sein. Am Nachmittag steht ein Bildungsmodul am Programm.

Bildungsmodul für Freiwillige
Die Sonne scheint durch die Dachfenster in den grossen Raum. Auf der Bühne stehen fünf Personen. Juliana leitet die Übung «Bei uns gibt es alles und wir zoomen hinein ins Detail. Ich bin ein Auge.» Schnell kommen Antworten. Wimpern, Augenlied, Iris. Sie befinden sich mitten in einer Improvisationsübung. Die jungen Menschen sind fokussiert auf den Moment, lachen. Bildungsmodule wie dieser Workshop finden einmal wöchentlich statt. Die Teilnehmer können in Modulen wie Improvisationstheater in der «Kreativ Akademie» in Vaduz, Nothilfekurs oder Bewerbungstraining viel lernen. Diese Seminare ermöglichen den jungen Menschen den regelmässigen Erfahrungsaustausch, wie es ihnen in ihren Einsatzstellen geht.
Andrea Elmer-Strobl ist die Koordinatorin des FSJ und plant das Jahr gemeinsam mit den Volontären. «Die Bildungsmodule sollen die Teilnehmenden stärken und sie unterstützen, ihre Meinung zu vertreten. Das ist kein rein formaler Unterricht. Die Module sind abwechslungsreich zu Themen, wie Kommunikation, digitale Medien oder Berufsorientierung. Auch die Aufnahme eines Podcast ist geplant.» Nach neun Jahren wechselte in diesem Jahr die FSJ-Trägerschaft vom Verein Transfer zum «Aha – Tipps & Infos für junge Leute». Der Freiwilligendienst im sozialen Bereich dauert 12 Monate. 180 Stunden verbringen die Teilnehmer dabei in den Modulen. Die Bewerbung für das FSJ geht direkt an das «Aha» und in der Bewerbung werden die Wünsche der Teilnehmer abgefragt. «Ich denke, alle haben die Stelle bekommen, die sie wollten», sagt Andrea Elmer-Strobl.

Inspiration für Berufswahl
Im Freiwilligen Sozialen Jahr können die jungen Interessierten in verschiedene soziale Berufe schnuppern und herausfinden, ob sie in diesem Bereich die eigene Berufung sehen. Die Organisationen profitieren von der Unterstützung und der unvoreingenommenen Herangehensweise der Freiwilligen. Sonja Gündling-Graf von der Alzheimerstation im LAK Schaan sagt über die guten Erfahrungen: «Die Bewohner schätzen den Kontakt zu den jungen Leuten sehr. Sie nehmen die Personen mit einem anderen Blick wahr. Sie haben einen anderen Zugang als wir von der Pflege.» Die Freiwilligen arbeiten weder umsonst noch kostenlos. Es gibt einen monatlichen Lohn inklusive Sozialabgaben. Die Verpflegung am Arbeitsplatz und die Kosten für den Arbeitsweg übernimmt das Programm. Aber der eigentliche Lohn ist die soziale Erfahrung.

Über die Autorin

Monika Schneider-Mendoza (30) aus Wiener Neustadt (Ö) absolviert derzeit an der Universität Liechtenstein die 12. Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR.

 

 

 

 

 

 

 

Angebot, von dem alle profitieren


In einer Institution mit sozialer Ausrichtung arbeiten, den eigenen Erfahrungsrucksack füllen und gleichzeitig in der persönlichen Entwicklung einen grossen Schritt vorankommen: Diese Möglichkeit bietet das Freiwillige Soziale Jahr.

Anfangs August hat der Jahrgang 2023/24 mit fünf Teilnehmer:innen gestartet. Das Freiwillige Soziale Jahr, kurz FSJ, ist ein Programm für junge Leute, die noch unschlüssig sind, welchen beruflichen Weg sie einschlagen möchten oder keine Lehrstelle gefunden haben. Es kombiniert ein Praktikum in einer sozialen Institution in Liechtenstein in einem Pensum von 90 Prozent mit Bildungsmodulen, die 10 Prozent der Zeit beanspruchen. 

Angebote und Standorte

Derzeit sind fünf Teilnehmer:innen in folgenden Institutionen tätig:

  • Sarina im Kindergarten des Heilpädagogischen Zentrums
  • Aurora und Dilay bei der Liechtensteinische Alters- und Krankenhilfe 
  • Nisa im Landesspital
  • Mykyta beim Verein Kindertagesstätten 

Bildungsmodule seit August
Seit dem Start haben bereits verschiedene Bildungsmodulen stattgefunden. Nach dem Starttag folgte der Erste Hilfe Kurs, der in drei Modulen durchgeführt wurde. Zudem liegt zu Beginn jeweils ein Fokus auf dem Thema Berufswahl. So fanden bereits zwei Bewerbungstrainings und der Besuch im BIZ/ABB statt. Das Kennenlernen der aha Angebote und der Improvisationsworkshop in der Kreativ Akademie boten Abwechslung und Spass.

Alle profitieren
Die Teilnehmer:innen gewinnen während dem FSJ praktische Einblicke, lernen Berufe kennen und erhalten professionelle Begleitung. Ziel ist es, dass sie am Ende des Jahres einen klaren Weg vor sich haben und gestärkt und motiviert aus dem FSJ gehen. Wir sind schon jetzt gespannt, wohin es die jungen Leute im Anschluss an das Jahr führt.

Die Einsatzstellen gewinnen wertvolle Unterstützung und haben die Chance, junge Menschen für soziale und gesundheitliche Berufe zu begeistern. Die Freiwilligen bringen zudem neue Ideen und Perspektiven in bestehende Strukturen ein.

 

FSJ Termine Archiv


28. Februar 2024

Stärkenworkshop Teil 1

mit Sabrina Wachter 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Erkenne deine Stärken und ganz persönlichen Superkräfte. Ihr lernt Stärkenbegriffe kennen, erkennt persönliche Erfahrungen und Lernfelder. Zur Unterstützung nutzt ihr das Tool „Stärkenradar“.

21. Februar 2024

Infoabend Freiwilliges Soziales Jahr 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Uhrzeit: 18 Uhr 

Du bist unsicher bei der Berufswahl oder möchtest eine Pause einlegen, aber trotzdem etwas Sinnvolles tun? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) genau das Richtige für dich! Beim FSJ Infoabend erfährst du alles rund um die Voraussetzungen, Einsatzbereiche und Vorteile des FSJ.
Mehr Infos über das FSJ findest du auch hier.

21. Februar 2024

lernPROfit Teil 1

mit Nina Josat und Ronny Fuchs

Ort: Jugendcafé Camäleon, Fabrikweg 3, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Kickbox-Workout zur Stärkung des Selbstbewusstseins, Durchhaltevermögen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten. Lern-Teil zur Stärkung der Resilienz.

14. Februar 2024

Aschermittwoch (Sportferien – kein Modul)

7. Februar 2024

Zwischenstand: Halbzeit im FSJ 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, Vaduz 

Treffpunkt: 14.00 Uhr 

Programm: Heute nutzen wir den Nachmittag für unterschiedliche Dinge:

  • Gruppenfotos und Portraits
  • Zwischenauswertung „Persönliche Landkarte“ vom Starttag
  • Ausblick / Bildungsmodule 
  • Zeit für offene Fragen / Anliegen / Wünsche 

 

31. Januar 2024

Supvervision IV.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Poststrasse 14, 9490 Schaan

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Zwischenauswertung – die Hälfte des FSJ ist vorbei! Welche Ziele wurden bereits erreicht? Was möchte ich in den verbleibenden Monaten noch lernen oder tun?

24. Januar 2024

Selbstbehauptungskurs 

mit Bettina Schwung

Ort: Jugendraum Mauren, Weihering 110, 9493 Mauren

Treffpunkt: 18:00 Uhr (Dauer bis 20.00 Uhr) –> Nachmittag frei! 

Programm: Der heutige Kurs soll das Selbstbewusstsein stärken und die Zivilcourage fördern. In Übungen lernt ihr, wie Anliegen selbstbewusst eingebracht werden und wie ihr klar Grenzen setzen könnt. Auch der Umgang mit eigenen Ängsten, Unsicherheiten und Aggressionen wird reflektiert. 

24. Januar 2024 (freiwillig)

Öffentlicher Infoabend „Brückenangebote“ im BIZ/ABB 

Ort: Berufsinformationszentrum (BIZ) im Postgebäude in Schaan

Uhrzeit: 18 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden) 

Programm: Vorgestellt werden neben dem FSJ Liechtenstein verschiedene regionale Zwischenlösungen (z.B. Freiwilliges 10. Schuljahr, Vorlehre, Der Weg, Praktikum, Sprachaufenthalt, Au Pair, Gestalterischer Vorkurs sowie einjährige Schulen mit kaufmännischem oder hauswirtschaftlichem Schwerpunkt). Die regionalen Anbieter stellen ihr Brückenangebot vor und beantworten allfällige Fragen.

17. Januar 2024

Sprachencafé

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute 

Treffpunkt: 14.00 Uhr 

Programm: Wir veranstalten ein kleines Sprachencafé im aha und nutzen eure vielfältigen Sprachkenntnisse um mehr über eure Muttersprachen, Länder und Kulturen zu lernen. In gemütlicher Runde lernen wir spielerisch neue Wörter und tauchen ein in fremde Welten. 

 

10. Januar 2024

Finanzworkshop im aha 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute 

Treffpunkt: 14.00 Uhr 

Programm: Mit dem Budgetspiel von Pro Juventute bekommt ihr praktische Beispiele von Lehrlingen und rechnet erstellt ein Budget für die fiktiven Personen. Zudem beschäftigen wir uns mit finanziellen Fachbegriffen, Herausforderungen und Sorgen im Alltag sowie dem eigenen Konsumverhalten.

18. Dezember 2023 – 7. Januar 2024

Weihnachtsferien 

Das FSJ macht eine Pause. Dein Dienst orientiert sich nach den individuellen Vereinbarungen mit deiner Einsatzstelle. 

In dieser Zeit finden keine Bildungsmodule statt.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!!

13. Dezember 2023

SUPERVISION IV.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Poststrasse 14, 9494 Schaan

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Wie geht es mir und wo stehe ich aktuell? Was möchte ich bis zum Ende des FSJ noch lernen oder erleben? Wie geht es nach dem FSJ weiter? 

 

 

06. Dezember 2023

Medienworkshop im aha (Fotos, Video-Aufnahme)

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, Vaduz und anschliessend Kreativ Akademie, Schaanerstrasse 27, Vaduz

Treffpunkt: 13.30 Uhr 

Programm: Wir erstellen einen FSJ-Imagefilm und machen Fotos. Als Vorbereitung treffen wir uns im aha und fahren später gemeinsam in die Kreativ Akademie für die Aufnahmen.

29. November 2023

Besuch im Tierschutzheim, Schaan 

Ort: Tierschutzheim Schaan

Treffpunkt: 13.30 Uhr Bahnhof Schaan

Dauer: 14:00 – 17:00 Uhr

Programm: 

  • Führung und Kennenlernen des Tierschutzheims 
  • Informationen zu Sozialem Engagement im Tierbereich 

22. November 2023

mit Heidi Derungs-Hasler, Geschäftsführerin des VBW

Start: Eugen-Rosmarie-Haus, Meierhofstrasse 33, 9495 Triesen

Treffpunkt: 13.15 Uhr Uhr (Dauer bis 15:30Uhr) 

Programm: Der VBW ist ein grosser Sozialhilfeträger in Liechtenstein, zuständig für die Bereiche Sozialpädagogik, Sozialtherapie und Sozialpsychiatrie.

Wir erhalten eine umfassende exklusive Führung und besuchen die einzelnen Angebote in verschiedenen Gemeinden. 

Logo des VBW

15. November 2023

Kochkurs und anschliessend Angehörigenabend 

Ort: Kursküche im GZ Resch, Schaan

Treffpunkt: 14:00 Uhr

Angehörige: ab 17.30 Uhr GZ Resch (Jugendtreff Queens)

Programm: Gemeinsam mit Nadja vom Rucola Catering kochen wir leckere Häppchen und laden später Familie & Freunde zum gemeinsamen Essen ein. Ausserdem stellen wir das FSJ vor und lernen uns gegenseitig kennen. 

 

08. November 2023

Nähworkshop & Vorbereitung Angehörigenabend

Ort: GZ Resch (Jugendtreff Queens)

Treffpunkt: 14:00 Uhr 

Programm: Kreative Köpfe aufgepasst! Wir nähen gemeinsam eine Kochschürze für den Kochkurs nächste Woche und besprechen den Ablauf des Angehörigenabends. 

01. November 2023

Feiertag (kein Bildungsmodul)

25. Oktober 2023

SUPERVISION II.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Gruppendynamik. Welche Situationen beschäftigen mich aktuell? Wie können wir uns
gegenseitig unterstützen? Gruppe ist nur mittwochs zusammen. 

11. und 18. Oktober 2023

Herbstferien (kein Bildungsmodul)

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

04. Oktober 2023

Veranstaltung Ab ins Ausland (freiwillig)

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz

Uhrzeit: von 18 bis 20 Uhr  

Die kostenlose Infoveranstaltung Ab ins Ausland bietet einen geballten Überblick über die verschiedenen Angebote und Möglichkeiten im Ausland. Es gibt Informationen zu Reisen, Sprachaufenthalten, Au-pair, Jobs und Praktika im Ausland, Sozialeinsätzen und vieles mehr. 

04. Oktober 2023

Modul: Konfliktlösung

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz

Uhrzeit: 13.30 Uhr – 17 Uhr

Programm: 

  • Chancen und Risiken von Konflikten
  • Kommunikationsstrategien in Konfliktsituationen
  • Einführung und Einübung in die Mediation

29. und 30. September 2023

next-step Berufs- & Bildungsmesse 

Ort: im SAL in Schaan

Programm: Das aha hat einen Stand und präsentiert unter anderem das Freiwillige Soziale Jahr. Die Volontär:innen berichten über ihre Erfahrungen und Motivation. 

27. September 2023

Bewerbungstraining II. 

mit Monika Baum

Ort: 13:30 Uhr im aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Programm: Rückblick Erfahrungen mit euren Bewerbungen – Was lief gut, was weniger?, Gesprächstraining, Verhalten in Bewerbungstelefonaten sowie Bewerbungsgesprächen, Knigge der Bewerbung, Bewerbungsgespräche trainieren

Junge Frau vor einem Apple Computer

14. September 2023

Besuch im aha mit Sammy 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Was macht das aha? Welche Angebote gibt es?, Vorstellung „Ready for Life“ App und vieles mehr! Samantha gibt euch einen Überblick über die vielfältigen aha-Angebote.

07. September 2023

Improvisations Workshop und Führung Kreativ Akademie/Makerspace 

Ort: Kreativ Akademie (Technopark) Schaanerstr. 27, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 14:00 Uhr in der Kreativ Akademie (3. Stock) 

Programm: Fokus des Improv-Workshops sind amüsante Übungen und Spiele, die helfen, Spontanität und Kreativität zu entdecken. Im Kurs heisst es zusammen lachen, Geschichten erfinden und jede Menge Spass haben. Beim Improv geht es auch darum, Blockaden zu durchbrechen und seine eigenen Grenzen zu überschreiten. 

30. August 2023

Bewerbungstraining Teil I. 

mit Monika Baum

Ort: 13:30 Uhr im aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Programm:

Bewerbungsaufbau:
Von der Auswahl der Mappe, über die Chronologie und das Motivationsschreiben, den Lebenslauf bis hin zu den Zeugnissen.

Spiegelt die Bewerbung eure Persönlichkeit wieder?

GO’s & No-Go’s im Bewerbungsverfahren

Junge Frau vor einem Apple Computer

23. August 2023

Besuch im ABB & BIZ 

mit Martina Moosmann, Berufs- und Laufbahnberaterin 

Ort: ABB, Postgebäude in Schaan

Treffpunkt: 13:55 Uhr vor dem Eingang hinten (neben dem Kiosk) 

Programm: Wir lernen das ABB sowie das BIZ und dessen Möglichkeiten für die Berufswahl kennen.Anschliessend besuchen wir gemeinsam die Ausstellung „Ich, die Zukunft“ im Schaaner Turm. 

16. August 2023

Nothilfekurs III.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr  

Programm: Der letzte Teil des Nothilfekurses mit UT Truong findet statt. Repetition und das Spezialthema „Kindernotfälle“ stehen auf dem Programm.

09. August 2023

Nothilfekurs II.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr 

Programm: Wir erfahren von Ut Truong (Technischer Leiter des Samariterverein Schaan) alles Wichtige, um in Notfallsituation angemessen agieren zu können.

Und dann heisst es: Üben, üben, üben!

02. August 2023

Nothilfekurs I.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr vor dem Eingang 

Programm: Wir erfahren von Ut Truong (Technischer Leiter des Samariterverein Schaan) alles Wichtige, um in Notfallsituation angemessen agieren zu können.

Und dann heisst es: Üben, üben, üben!

28. Juli 2023

Starttag FSJ 2023/24 

mit Andrea Strobl-Elmer und Sabrina Wachter

Ort: Vadozner Huus, Städtle 14, Vaduz

Treffpunkt: 8.30 Uhr (Dauer bis 16 Uhr)

Programm:

  • Welcome & Frühstück
  • Kennenlernen
  • Aufnahmeorganisationen vorstellen
  • Teamwork
  • Einblick Konfliktlösung
  • Administrative Informationen
  • Meine Werte, Stärken und Ziele

19. / 26. Juli 2023

Sommerferien 

In den Sommerferien finden keine Bildungsmodule mehr statt. Ihr plant in Absprache mit der Aufnahmeorganisation euren Einsatz und Abschluss im Juli.

Andrea ist für Fragen weiterhin erreichbar. 

12. Juli 2023

Nachholtermin: Besuch im LAK Haus St. Laurentius in Schaan

Ort: Haus St. Laurentius, Bahnstrasse 20, 9494 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Lucy führt uns durch das Altersheim St. Laurentius in Schaan und zeigt uns ihren Arbeitsplatz. 

05. Juli 2023 

FSJ-Ausflug 

Ort: Zürich 

Dauer: ganzer Tag 

Programm: Zum Abschluss verbringen wir gemeinsam einen abwechslungsreichen Tag in Zürich. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben.

28. Juni 2023

kein Modul   

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

21. Juni 2023

Abschlussfest FSJ 2022/23  

Ort: Kreativ Akademie (Technopark), Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

Programm: Gemeinsam feiern wir den Abschluss des FSJ Jahres. 

Start: 18 Uhr 

14. Juni 2023

kein Modul 

07. Juni 2023

Abschlusstag und Auswertung 

Ort: Jugendherberge Schaan/Vaduz 

Dauer: 8.30 – ca. 14 Uhr (inkl. Mittagessen) 

Programm: Rückblick, Auswertung, und vieles mehr. Seid gespannt! 

31. Mai 2023

Besuch im LAK Haus St. Laurentius in Schaan (abgesagt)

Ort: Haus St. Laurentius, Bahnstrasse 20, 9494 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Lucy führt uns durch das Altersheim St. Laurentius in Schaan und zeigt uns ihren Arbeitsplatz. 

24. Mai 2023

Besuch im LAK Haus St. Martin in Eschen

Ort: Haus St. Martin, Dr. Albert Schädlerstrasse 11, 9492 Eschen

Treffpunkt: 14 Uhr 

Programm: Heute zeigt uns Luis seine Aufnahmeorganisation – das LAK Haus St. Martin in Eschen. Wir bekommen einen Einblick in die Arbeit und den Alltag im Altersheim.

17. Mai 2023

Besuch im Landesspital Vaduz 

Ort: Liechtensteinisches Landesspital, Heiligkreuz 25, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Valeria zeigt uns das Landesspital und erzählt uns mehr über ihren Alltag. 

10. Mai 2023

Besuch in der Sonderpädagogischen Schule des hpz

Ort: Sonderpädagogische Schule des hpz, Im Kresta 2, 9494 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr beim Tor vor dem Spielplatz

Programm: Lana führt uns durch ihre Aufnahmeorganisation und gibt Einblick in ihren Arbeitsalltag mit den Schulkindern. 

03. Mai 2023

Besuch der sozialen Beratungsstelle suppORT 

Ort: Soziale Beratungsstelle suppOrt, Saxgass 4, 9494 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Der Verein Netzwerk möchte das Wissen in den Themenbereichen Gewalt, Sucht und Suizid fördern und Barrieren abbauen. Wir lernen das Angebot von Netzwerk kennen, besuchen die Beratungsstelle, lernen die verschiedenen Projekte (helpchat, suppOrt, Workshops) kennen und tauschen uns über das Thema Sucht aus. 

26. April 2023

SUPERVISION V.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Die letzte Supervision von eurem FSJ steht an. Zeit für einen Rückblick und Ausblick. Wo steht ihr? Was ist noch zu tun? Was gibt es Aktuelles? 

12. und 19. April 2023

Osterferien (kein Bildungsmodul)

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

05. April 2023

Talente aktiv nutzen und Wünsche umsetzen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie will ich sein? Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 2. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. Ihr erstellt euer eigenes Vision Board mit Wünschen, Talenten und eurem positiven Selbstbild. 

29. März 2023

Positives Selbstbild formen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie entsteht das eigene Selbstbild? Welche ganz persönlichen Talente und Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie schaffe ich es, den Fokus auf die positiven Aspekte in meinem Leben zu legen? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 1. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. 

22. März 2023

Workshop Auftrittskompetenz mit Juliana Beck

Ort: Kreativ Akademie (Technopark), Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 14:00 – 17:00 Uhr

Programm: Präsentieren und Auftreten – Ihr lernt gekonnt und ohne Scheu zu präsentieren, eure Stimme für einen sympathischen Auftritt einzusetzen und auch ohne Vorbereitung das Gegenüber zu überzeugen. Mentale Muskelgruppen für den perfekten und authentischen Auftritt werden trainiert und Unsicherheiten überwunden. 

15. März 2023

Selbstbehauptungskurs mit Bettina Schwung

Ort: Jugendtreff Queens im GZ Resch in Schaan 

Treffpunkt: 18:00 Uhr (Dauer bis 21.00 Uhr) –> Nachmittag frei! 

Programm: Der heutige Kurs soll das Selbstbewusstsein stärken und die Zivilcourage fördern. In Übungen lernt ihr, wie Anliegen selbstbewusst eingebracht werden und wie ihr klar Grenzen setzen könnt. Auch der Umgang mit eigenen Ängsten, Unsicherheiten und Aggressionen wird reflektiert. 

08. März 2023

Lernen III

mit Nina Josat, Lerntrainerin/Lerntherapeutin im eigenen Lernstudio

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Treffpunkt: 14:00 Uhr 

Programm: Motivation, Prüfungsangst und Blackouts – Wir beschäftigen uns mit der Motivation und finden heraus, wie du dich zum Lernen motivieren kannst. Was ist eigentlich Prüfungsangst und was hilft im Fall der Fälle? Wir erarbeiten Strategien, um Prüfungen erfolgreich zu bestehen und schliesslich bekommst du Tipps und Tricks, was du bei einem Blackout tun kannst.

01. März 2023

Lernen II

mit Nina Josat, Lerntrainerin/Lerntherapeutin im eigenen Lernstudio

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Treffpunkt: 14:00 Uhr 

Programm: Lerntechniken, Lernorganisation und -Strategien – Du reflektierst dein Lernen in der Vergangenheit, was hat gut geklappt? Was wäre noch verbesserungswürdig? Unter welchen Umständen hat es gut geklappt mit dem Lernen und mit dem Abrufen des Gelernten in der Prüfung? Wir gehen der Bedeutung der Lernplanung und verschiedenen Aspekten des Lernens auf den Grund. Du lernst weitere Lerntechniken kennen und probierst sie gleich mal zusammen mit den anderen aus.

01. März 2023

Infoabend Freiwilliges Soziales Jahr 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Uhrzeit: 18 Uhr 

Du bist unsicher bei der Berufswahl oder möchtest eine Pause einlegen, aber trotzdem etwas Sinnvolles tun? Dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) genau das Richtige für dich! Beim FSJ Infoabend erfährst du alles rund um die Voraussetzungen, Einsatzbereiche und Vorteile des FSJ.
Mehr Infos über das FSJ findest du auch hier.

22. Februar 2023

Aschermittwoch (kein Modul)

15. Februar 2023

Lernen I

mit Nina Josat, Lerntrainerin/Lerntherapeutin im eigenen Lernstudio

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Treffpunkt: 14:00 Uhr 

Programm: Lerntyp, Hirndominanz und Denkstil – Anhand von Fragebögen wird dein Lerntyp, die Hirndominanz und der eigenen Denkstil. Welchen Einfluss hat das auf dein Lernen und auf deine Kommunikation? Wie kann diese Information beim Lernen helfen? Das sind die Themen, die wir am ersten Termin bearbeiten wollen.

08. Februar 2023

Stressreduktion mit Yoga

mit Stefanie Hastrich, dipl. Yogatherapeutin, Chi Yoga Lehrerin, dipl. Satyananda Yoga Nidra, Ausbilderin eidg. FA

Ort: Raum im 1. Obergeschoss der Gaststube Sonnriet, Im alten Riet 103, 9494 Schaan 

Uhrzeit: 13 – 16 Uhr

Programm: Im hektischen Alltag ist es wichtig, sich gezielt Ruhepausen und Entspannung zu nehmen. 

Mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, allenfalls eigene Decke / Andrea bringt Yogamatten mit 

08. Februar 2023 (freiwillig)

Öffentlicher Infoabend „Brückenangebote“ im BIZ/ABB 

Ort: Berufsinformationszentrum (BIZ) im Postgebäude in Schaan

Uhrzeit: 18 Uhr (Dauer ca. 2 Stunden) 

Programm: Vorgestellt werden neben dem FSJ Liechtenstein verschiedene regionale Zwischenlösungen (z.B. Freiwilliges 10. Schuljahr, Vorlehre, Der Weg, Praktikum, Sprachaufenthalt, Au Pair, Gestalterischer Vorkurs sowie einjährige Schulen mit kaufmännischem oder hauswirtschaftlichem Schwerpunkt). Die regionalen Anbieter stellen ihr Brückenangebot vor und beantworten allfällige Fragen.

01. Februar 2023

Supvervision IV.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Zwischenauswertung – die Hälfte des FSJ ist vorbei! Welche Ziele wurden bereits erreicht? Was möchte ich in den verbleibenden Monaten noch lernen oder tun?

29. Januar 2023

FSJ und ESK Aktivität: Brunch im Jugendcafé Camäleon 

Ort: Fabrikweg 3, 9490 Vaduz 

Treffpunkt: 11:00 Uhr 

Programm: Im Rahmen ihres ESK-Freiwilligeneinsatzes sind viele junge Leute aus ganz Europa in Liechtenstein und Vorarlberg. Der gemütliche Brunch im Jugendcafé bietet die Möglichkeit für das gegenseitige Kennenlernen und einen Austausch. Der anschliessende Besuch im Kunstmuseum in Vaduz ist freiwillig. 

 

25. Januar 2023

Selbstbehauptungskurs (verschoben auf 15. März!!)

Ort: Jugendtreff Queens im GZ Resch in Schaan 

Treffpunkt: 18:00 Uhr (Dauer bis 21.00 Uhr) –> Nachmittag frei! 

Programm: Der heutige Kurs soll das Selbstbewusstsein stärken und die Zivilcourage fördern. In Übungen lernt ihr, wie Anliegen selbstbewusst eingebracht werden und wie ihr klar Grenzen setzen könnt. Auch der Umgang mit eigenen Ängsten, Unsicherheiten und Aggressionen wird reflektiert. 

18. Januar 2023

Heute kein Modul 

11. Januar 2023

Finanzworkshop im aha 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute 

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Umfrage und die wichtigsten Fachbegriffe rund um das Thema Finanzen. Mit dem Budgetspiel von ProJuventute bekommt ihr praktische Beispiele von Lehrlingen und rechnet erstellt ein Budget für die fiktiven Personen. Zudem beschäftigen wir uns mit finanziellen Herausforderungen und Sorgen im Alltag, dem eigenen Konsumverhalten und sammeln Finanztipps für andere junge Leute. 

23. Dezember 2022 – 8. Januar 2023

Weihnachtsferien 

Das FSJ macht eine Pause. Dein Dienst orientiert sich nach den individuellen Vereinbarungen mit deiner Einsatzstelle. 

In dieser Zeit finden keine Bildungsmodule statt.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!!

21. Dezember 2022

Weihnachtsaktivität

Escape Room „Time Travel“ in Buchs

Ort: Bahnhof Buchs

Treffpunkt: 13:55 Uhr

Programm: Kurz vor Weihnachten steht Spass & Teamwork auf dem Programm. Im Escape Room müsst ihr Hinweise finden, Rätsel lösen und den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen.

14. Dezember 2022

Supvervision III.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Welche Themen sind aktuell bei der Arbeit? Wo steht ihr gerade? 

07. Dezember 2022

KEIN Modul 

Ersatz für Wochenendtermin (Konfliktlösungskurs) im Oktober. 

30. November 2022

Podcast und Foto/Video Workshop im aha

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 13.30 Uhr 

Programm: Wir sammeln Ideen und Geschichten für die Aufnahme einer FSJ Podcastfolge und nehmen den Podcast auf. Zudem zeigt euch Johannes anhand der 5-Shot Technik, wie ihr wirkungsvolle Fotos und Videos aufnehmt. 

23. November 2022

Kochkurs und anschliessend Angehörigenabend 

Ort: GZ Resch, Duxgass 28, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13.30 Uhr (Kursküche) 

Angehörige: ab 17 Uhr im Foyer des GZ Resch 

Programm: Gemeinsam mit Nadja vom Rucola Catering kochen wir leckere Häppchen und laden später Familie & Freunde zum gemeinsamen Essen ein. Ausserdem stellen wir das FSJ vor und lernen uns gegenseitig kennen. 

 

16. November 2022

Selbstverteidigungskurs

Ort: Jugendtreff Camäleon, Fabrikweg 3, 9490 Vaduz 

Zeit: 13.30 – 16.00 Uhr (anschliessend ca. 30min Besprechung Angehörigenabend)

Programm: Einführung in Selbstverteidigungs- und Abwehrtechniken, um sich in gefährlichen Situationen zu schützen. 

09. November 2022

VBW Rundflug 

mit Heidi Derungs-Hasler, Geschäftsführerin des VBW

Start: Parkplatz Restaurant Specki, Birkenweg 2, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13 Uhr (Dauer bis 17:15 Uhr) 

Programm: Der VBW ist ein grosser Sozialhilfeträger in Liechtenstein, zuständig für die Bereiche Sozialpädagogik, Sozialtherapie und Sozialpsychiatrie.

Wir erhalten eine umfassende exklusive Führung und besuchen die einzelnen Angebote in verschiedenen Gemeinden. 

Logo des VBW

02. November 2022

kein Bildungsmodul

Ersatztermin für Konfliktlösungskurs im Oktober

26. Oktober 2022

SUPERVISION II.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: Themen, Herausforderungen, Fragen, Gelungenes in meinem FSJ 

19. Oktober 2022

Besuch im Tierschutzheim, Schaan 

Ort: Tierschutzheim Schaan

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: 

  • Führung und Kennenlernen des Tierschutzheims 
  • Informationen zu Sozialem Engagement im Tierbereich 

05. und 12. Oktober 2022

Herbstferien (kein Bildungsmodul)

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

02. Oktober 2022

Konfliktlösungskurs (ganzer Tag)

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute

Dauer: 8.30 Uhr – 17 Uhr 

Programm: 

  • Arten und Entstehung von Konflikten
  • Analyse von Konfliktsituationen im Kontext von Jugendbegegnungen
  • Chancen und Risiken von Konflikten
  • Kommunikationsstrategien in Konfliktsituationen
  • Einführung und Einübung in die Mediation

29. September 2022

Veranstaltung Ab ins Ausland (freiwillig)

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz

Uhrzeit: von 18 bis 20 Uhr  

Die kostenlose Infoveranstaltung Ab ins Ausland bietet einen geballten Überblick über die verschiedenen Angebote und Möglichkeiten im Ausland. Es gibt Informationen zu Reisen, Sprachaufenthalten, Au-pair, Jobs und Praktika im Ausland, Sozialeinsätzen und vieles mehr. 

28. September 2022

SUPERVISION I.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Praxis PsyCon, Im Malarsch 4, 9494 Schaan 

Treffpunkt: 13:15 Uhr 

Programm: Wie ist es euch im ersten Teil des FSJ 2022/2023 gegangen? Was gelingt gut, was weniger? Wie kann ich mir wo Unterstützung holen?

23. und 24. September 2022

next-step Berufs- & Bildungsmesse 

Ort: im SAL in Schaan

Programm: Das aha hat einen Stand und präsentiert unter anderem das Freiwillige Soziale Jahr. Die Volontär:innen berichten über ihre Erfahrungen und Motivation. 

21. September 2022

Bewerbungstraining II. 

mit Monika Baum

Ort: 13:15 Uhr im aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Programm: Rückblick Erfahrungen mit euren Bewerbungen – Was lief gut, was weniger?, Gesprächstraining, Verhalten in Bewerbungstelefonaten sowie Bewerbungsgesprächen, Knigge der Bewerbung, Bewerbungsgespräche trainieren

Junge Frau vor einem Apple Computer

14. September 2022

Besuch im ABB & BIZ 

mit Martina Moosmann, Berufs- und Laufbahnberaterin 

Ort: ABB, Postgebäude in Schaan

Treffpunkt: 13:25 Uhr vor dem Eingang (neben dem Kiosk) 

Programm: Wir lernen das ABB sowie das BIZ und dessen Möglichkeiten für die Berufswahl kennen. Das Programm dauert bis ca. 16 Uhr. 

07. September 2022

Nothelferkurs III.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr 

Programm: Die letzten zwei Stunden des obligatorischen Nothelferkurses mit Ut Truong. Danach bleibt noch Zeit um Fragen und gewünschte Themen zu besprechen.  

01. September 2022 

Tanzperformance „Scale me“ 

Ort: Gasometer in Triesen 

Start: 20:00 Uhr

Treffpunkt: 19:35 Uhr Bushaltestelle Sonnenkreisel, Triesen
 
Die Wünsche, Vorstellungen und Erwartungen, die wir ans Leben haben, kollidieren manchmal mit der Realität. In solchen Extremsituationen gleicht unser Innerstes einem Wackelbrett: Ein Schritt in die falsche Richtung und wir werden buchstäblich aus dem Leben geschleudert.

In der mobilen outdoor Performance «Scale me» gehen die Theatermacher:innen der Frage nach, was uns zu Fall bringt, welche Rolle dabei unsere Charaktereigenschaften spielen und was uns schliesslich hilft, die verlorene Balance wiederzuerlangen, wenn wir einmal aus dem Gleichgewicht geraten sind.

Ula Lazauskaite und Silvia Salzmann, Liechtenstein/Österreich

Quelle: www.tak.li

ScaleMe_02_©-Sarah-Mistura_Web.jpg

31. August 2022

Bewerbungstraining Teil I. 

mit Monika Baum

Ort: 13:15 Uhr im aha – Tipps & Infos für junge Leute, Kirchstrasse 10, 9490 Vaduz 

Programm:

Bewerbungsaufbau:
Von der Auswahl der Mappe, über die Chronologie und das Motivationsschreiben, den Lebenslauf bis hin zu den Zeugnissen.

Spiegelt die Bewerbung eure Persönlichkeit wieder?

GO’s & No-Go’s im Bewerbungsverfahren

Junge Frau vor einem Apple Computer

24. August 2022

Nothelferkurs II.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr 

Programm: Wir erfahren von Ut Truong (Technischer Leiter des Samariterverein Schaan) alles Wichtige, um in Notfallsituation angemessen agieren zu können.

Und dann heisst es: Üben, üben, üben!

17. August 2022

Nothelferkurs I.

Ort:  Samariterlokal, Bahnstrasse 20, Schaan 

Treffpunkt: 13:00 Uhr  

Programm: Wir erfahren von Ut Truong (Technischer Leiter des Samariterverein Schaan) alles Wichtige, um in Notfallsituation angemessen agieren zu können.

Und dann heisst es: Üben, üben, üben!

10. August 2022

Improv Theater Workshop und Führung Kreativ Akademie/Makerspace 

Ort: Kreativ Akademie (im Technopark) Schaanerstr. 27, Vaduz

Treffpunkt: 13:15 Uhr Bushaltestelle Ebenholz/Universität

Programm: Fokus des Improv-Workshops sind amüsante Übungen und Spiele, die helfen, Spontanität und Kreativität zu entdecken. Wir werden zusammen lachen, Geschichten erfinden und jede Menge Spass haben. Beim Improv geht es auch darum, Blockaden zu durchbrechen und seine eigenen Grenzen zu überschreiten. 

3. August 2022

Besuch im aha

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 Uhr 

Programm: aha Vorstellung, Einführung Tagebücher, Gruppenfotos & Portraits, Überblick geplante Module 2022/23 

29. Juli 2022

Starttag FSJ 2022/23 

mit Andrea Elmer und Virginie Meusburger-Cavassino 

Ort: Vadozner Huus, Städtle 14, Vaduz

Treffpunkt: 08:30 Uhr (Dauer bis 17 Uhr) 

Programm:

  • Welcome & Frühstück
  • Kennenlernen
  • Aufnahmeorganisationen vorstellen
  • Teamwork
  • Einblick Konfliktlösung
  • Administrative Informationen
  • Persönliche FSJ Landkarte, 

 

FSJ Termine


 

6. März 2024

lernPROfit Teil 2

mit Nina Josat und Ronny Fuchs

Ort: Jugendcafé Camäleon, Fabrikweg 3, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Kickbox-Workout zur Stärkung des Selbstbewusstseins, Durchhaltevermögen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten. Lern-Teil zur Stärkung der Resilienz.

11. März 2024

prov. Theaterstück: Oma Monica

14 Uhr im TAK Schaan

13. März 2024

Stärkenworkshop Teil 2

mit Sabrina Wachter 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Wir vertiefen das Wissen über die eigenen Stärken und machen eine Auswertung mit dem Stärken-Radar. Du formulierst deine individuellen Stärken und wirst dir bewusst, wie und wo du deine Stärken nutzen und weiterentwickeln kannst. 

20. März 2024

Positives Selbstbild formen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie entsteht das eigene Selbstbild? Welche ganz persönlichen Talente und Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie schaffe ich es, den Fokus auf die positiven Aspekte in meinem Leben zu legen? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 1. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. 

Wie will ich sein? Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 2. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. Ihr erstellt euer eigenes Vision Board mit Wünschen, Talenten und eurem positiven Selbstbild. 

27. März 2024

Talente aktiv nutzen und Wünsche umsetzen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie will ich sein? Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 2. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. Ihr erstellt euer eigenes Vision Board mit Wünschen, Talenten und eurem positiven Selbstbild. 

03. und 10. April 2024

Osterferien (kein Bildungsmodul)

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

13. – 14. April 2024

Projektmanagementkurs

mit Mirjam Schiffer und Nathalie Jahn

Ort: wird noch bekanntgegeben

Treffpunkt: ganztägig

Programm:

  • Projektideenentwicklung
  • Projektmanagement Zyklus (PDCA): 4 Phasen des Projektmanagements
  • Projektlinie und Meilensteine
  • Risk Management und spezielle Problemstellungen (Worst Case, Versicherungsfragen, Erste Hilfe etc.)
  • Informationen über versch. Fördermöglichkeiten (u.a. Erasmus+ und ESK etc.)
  • Beteiligung von Jugendlichen im Projektdesign
  • Öffentlichkeitsarbeit und Medienplanung

17. April 2024

Frei wegen PM-Kurs am Wochenende

24. April 2024 

SUPERVISION V.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Poststrasse 14, 9490 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Die letzte Supervision von eurem FSJ steht an. Zeit für einen Rückblick und Ausblick. Wo steht ihr? Was ist noch zu tun? Was gibt es Aktuelles? 

1. Mai 2024

Feiertag (kein FSJ Modul)

8. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 1

 

15. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 2

 

22. Mai 2024

Stressreduktion mit Yoga

mit Stefanie Hastrich, dipl. Yogatherapeutin, Chi Yoga Lehrerin, dipl. Satyananda Yoga Nidra, Ausbilderin eidg. FA

Ort: Raum im 1. Obergeschoss der Gaststube Sonnriet, Im alten Riet 103, 9494 Schaan 

Uhrzeit: 13 – 16 Uhr

Programm: Im hektischen Alltag ist es wichtig, sich gezielt Ruhepausen und Entspannung zu nehmen. 

Mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, allenfalls eigene Decke / Andrea bringt Yogamatten mit 

29. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 3

05. Juni 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 4

12. Juni 2024

Abschlusstag und Auswertung 

Ort: wird noch bekanntgegeben

Dauer: 8.30 – ca. 14 Uhr (inkl. Mittagessen) 

Programm: Rückblick, Auswertung, und vieles mehr. Seid gespannt! 

19. Juni 2024

FSJ-Ausflug 

Ort: wird noch bekanntgegeben

Dauer: ganzer Tag 

Programm: Zum Abschluss verbringen wir gemeinsam einen abwechslungsreichen Tag in Zürich. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben.

26. Juni 2024

Kein FSJ Modul

03. Juli 2024

Abschlussfest FSJ 2023/24

Ort: Kreativ Akademie, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

Programm: Gemeinsam feiern wir den Abschluss des FSJ Jahres. 

Start: 18 Uhr 

10. – 31. Juli 2024

Sommerferien / Offizielles Ende am 31.7.2024 

31. Juli 2024

Starttag FSJ 2024/25

Ort: wird noch bekanntgegeben

Treffpunkt: 8.30 Uhr (Dauer bis 16 Uhr)

Programm:

  • Welcome & Frühstück
  • Kennenlernen
  • Aufnahmeorganisationen vorstellen
  • Teamwork
  • Einblick Konfliktlösung
  • Administrative Informationen
  • Meine Werte, Stärken und Ziele

*Die Uhrzeiten der Module variieren je nach Kurs. Im Durchschnitt werden die 4 Stunden erreicht.

 

Kontakt: fsj@aha.li
T+ 423 340 81 60

 

 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner