Zum Inhalt springen

FSJ Termine


 

6. März 2024

lernPROfit Teil 2

mit Nina Josat und Ronny Fuchs

Ort: Jugendcafé Camäleon, Fabrikweg 3, 9490 Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Kickbox-Workout zur Stärkung des Selbstbewusstseins, Durchhaltevermögen und Vertrauen in eigene Fähigkeiten. Lern-Teil zur Stärkung der Resilienz.

11. März 2024

prov. Theaterstück: Oma Monica

14 Uhr im TAK Schaan

13. März 2024

Stärkenworkshop Teil 2

mit Sabrina Wachter 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 14.00 – 17.00 Uhr

Programm: Wir vertiefen das Wissen über die eigenen Stärken und machen eine Auswertung mit dem Stärken-Radar. Du formulierst deine individuellen Stärken und wirst dir bewusst, wie und wo du deine Stärken nutzen und weiterentwickeln kannst. 

20. März 2024

Positives Selbstbild formen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie entsteht das eigene Selbstbild? Welche ganz persönlichen Talente und Entwicklungsmöglichkeiten habe ich? Wie schaffe ich es, den Fokus auf die positiven Aspekte in meinem Leben zu legen? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 1. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. 

Wie will ich sein? Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 2. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. Ihr erstellt euer eigenes Vision Board mit Wünschen, Talenten und eurem positiven Selbstbild. 

27. März 2024

Talente aktiv nutzen und Wünsche umsetzen 

mit Alexandra Schiefen 

Ort: aha – Tipps & Infos für junge Leute, Vaduz

Treffpunkt: 13:30 – 17:00 Uhr

Programm: Wie will ich sein? Wie will ich leben? Was ist mir wichtig? Diesen und weiteren Fragen geht ihr im 2. Teil des Workshops mit Alexandra auf den Grund. Ihr erstellt euer eigenes Vision Board mit Wünschen, Talenten und eurem positiven Selbstbild. 

03. und 10. April 2024

Osterferien (kein Bildungsmodul)

Optionen: Schnuppern, Arbeit in der AO oder frei (bitte in Absprache mit der Aufnahmeorganisation) 

13. – 14. April 2024

Projektmanagementkurs

mit Mirjam Schiffer und Nathalie Jahn

Ort: wird noch bekanntgegeben

Treffpunkt: ganztägig

Programm:

  • Projektideenentwicklung
  • Projektmanagement Zyklus (PDCA): 4 Phasen des Projektmanagements
  • Projektlinie und Meilensteine
  • Risk Management und spezielle Problemstellungen (Worst Case, Versicherungsfragen, Erste Hilfe etc.)
  • Informationen über versch. Fördermöglichkeiten (u.a. Erasmus+ und ESK etc.)
  • Beteiligung von Jugendlichen im Projektdesign
  • Öffentlichkeitsarbeit und Medienplanung

17. April 2024

Frei wegen PM-Kurs am Wochenende

24. April 2024 

SUPERVISION V.

mit Matthias A. Brüstle und Christoph Furrer

Ort: Poststrasse 14, 9490 Schaan

Treffpunkt: 13:30Uhr 

Programm: Die letzte Supervision von eurem FSJ steht an. Zeit für einen Rückblick und Ausblick. Wo steht ihr? Was ist noch zu tun? Was gibt es Aktuelles? 

1. Mai 2024

Feiertag (kein FSJ Modul)

8. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 1

 

15. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 2

 

22. Mai 2024

Stressreduktion mit Yoga

mit Stefanie Hastrich, dipl. Yogatherapeutin, Chi Yoga Lehrerin, dipl. Satyananda Yoga Nidra, Ausbilderin eidg. FA

Ort: Raum im 1. Obergeschoss der Gaststube Sonnriet, Im alten Riet 103, 9494 Schaan 

Uhrzeit: 13 – 16 Uhr

Programm: Im hektischen Alltag ist es wichtig, sich gezielt Ruhepausen und Entspannung zu nehmen. 

Mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, allenfalls eigene Decke / Andrea bringt Yogamatten mit 

29. Mai 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 3

05. Juni 2024

Besuch Aufnahmeorganisation 4

12. Juni 2024

Abschlusstag und Auswertung 

Ort: wird noch bekanntgegeben

Dauer: 8.30 – ca. 14 Uhr (inkl. Mittagessen) 

Programm: Rückblick, Auswertung, und vieles mehr. Seid gespannt! 

19. Juni 2024

FSJ-Ausflug 

Ort: wird noch bekanntgegeben

Dauer: ganzer Tag 

Programm: Zum Abschluss verbringen wir gemeinsam einen abwechslungsreichen Tag in Zürich. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben.

26. Juni 2024

Kein FSJ Modul

03. Juli 2024

Abschlussfest FSJ 2023/24

Ort: Kreativ Akademie, Schaanerstrasse 27, 9490 Vaduz

Programm: Gemeinsam feiern wir den Abschluss des FSJ Jahres. 

Start: 18 Uhr 

10. – 31. Juli 2024

Sommerferien / Offizielles Ende am 31.7.2024 

31. Juli 2024

Starttag FSJ 2024/25

Ort: wird noch bekanntgegeben

Treffpunkt: 8.30 Uhr (Dauer bis 16 Uhr)

Programm:

  • Welcome & Frühstück
  • Kennenlernen
  • Aufnahmeorganisationen vorstellen
  • Teamwork
  • Einblick Konfliktlösung
  • Administrative Informationen
  • Meine Werte, Stärken und Ziele

*Die Uhrzeiten der Module variieren je nach Kurs. Im Durchschnitt werden die 4 Stunden erreicht.

 

Kontakt: fsj@aha.li
T+ 423 340 81 60

 

 

Freiwillig engagieren


Freiwilliges Engagement ist zwar grundsätzlich unbezahlt – aber auch unbezahlbar für die Gesellschaft. Denn ohne Freiwillige würde unser System nicht funktionieren. Erfahre, was es bedeutet, sich freiwillig zu engagieren, was es dir persönlich bringt & welche Möglichkeiten zur Freiwilligenarbeit du im In- und Ausland hast.

 

Leider gibt es keine aktuellen Zahlen zu dem Thema. Laut der Studie „Sozialkapital und Wohlbefinden in Liechtenstein“ aus dem Jahr 2008 haben sich aber zumindest damals 36 % der Liechtensteinerinnen und Liechtensteiner ehrenamtlich engagiert. Von den jungen Leuten bis 24 Jahre waren sogar über die Hälfte (56%) in der Freiwilligenarbeit engagiert.

Was bedeutet es, sich freiwillig zu engagieren?


Freiwilliges Engagement wird auch Freiwilligentätigkeit, Freiwilligenarbeit oder auch Ehrenamt genannt. Konkret meint man damit eine Tätigkeit, die du freiwillig, also weil du es möchtest und ohne Bezahlung in deiner Freizeit erbringst. So eine Tätigkeit kann im In- oder Ausland ausgeübt werden. In der Regel versteht man unter Freiwilligenarbeit die Mitarbeit bei einer Organisation, einem Verein oder einer Institution. Dazu gehören zum Beispiel Katastrophen- und Rettungsdienste, Tätigkeiten in Kunst-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen oder im religiösen Bereich sowie die Mitarbeit bei Sozial- oder bei Gesundheitsinstitutionen.

 

Was bringt freiwilliges Engagement?

Freiwilliges Engagement ist grundsätzlich NICHT bezahlt. Sonst wäre es ja kein Engagement. Jedoch sind die Erfahrungen, die man macht und die Dinge, die man erlebt und lernt, oft unbezahlbar. Freiwilliges Engagement bestärkt und hilft nicht nur anderen, sondern auch uns selbst. Deshalb lohnt es sich, freiwillig tätig zu sein:

      • Helfen macht einfach Spass – und Spass macht glücklich.
      • Du kannst etwas machen, dass dir wirklich Freude bereitet.
      • Dein Selbstbewusstsein wird gestärkt.
      • Freiwilligenarbeit verbindet dich mit anderen – du lernst (viele) neue Leute kennen.
      • Du gewinnst Arbeitserfahrung.
      • Du sammelst Pluspunkte für deinen Lebenslauf und steigerst dessen „Wert“.
      • Je nachdem wo du arbeitest (im In- oder Ausland) oder bei was für einer Organisation du dich engagierst, entdeckst du fremde Kulturen.
      • Du hast die Möglichkeit, über dich hinauszuwachsen und ein neues oder anderes Arbeitsfeld kennenzulernen.
      • Du kannst im besten Fall deine Fähigkeiten, Talente und Interessen optimal einbringen.
      • Je nachdem kann es auch sein, dass du, wenn du langfristig für die Organisation arbeiten möchtest, schnell(er) eine Stelle bekommst.
      • Im Ausland kannst du zudem deine Sprachkenntnisse verbessern.
      • Wenn du noch nicht herausgefunden hast, was du im Leben erreichen möchtest, kann dir Freiwillihenarbeit dabei helfen, einen Sinn zu finden.
      • Freiwilligenarbeit schafft Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.
      • Du verbesserst deine sozialen Kompetenzen.
      • Wer viel gibt, der bekommt auch viel zurück.
      • Du hast die Möglichkeit, etwas zu bewegen und einer sinnstiftenden Tätigkeit nachzugehen.
      • Sich aktiv in der Welt (für andere) zu engagieren, macht glücklich.

 

Freiwillig engagieren im Inland

Die Möglichkeiten zum freiwilligen Engagement in Liechtenstein sind sehr vielfältig. Grundsätzlich kannst du überall nachfragen, ob du freiwillig mithelfen kannst. Wende dich einfach direkt an Vereine, Organisationen oder Geschäfte – das könnte in folgenden Bereichen sein:

  • Jugendkommission in deiner Gemeinde
  • Jugendorganisationen der Parteien (im Landtag vertretene Parteien):
  • Katastrophen- und Rettungsdienste: Freiwillige Feuerwehr, Rotes Kreuz …
  • Kunst-, Kultur-, und Freizeiteinrichtungen: Offene Jugendarbeit, Theater, Guggamusik …
  • Sozial- oder Gesundheitsinstitutionen: Flüchtlingshilfe, Familienhilfe, Seniorenverein …
  • Sport und Bewegung: Sportvereinen …
  • Umwelt, Natur- und Tierschutz: Klimaschutzorganisatiuonm, Liechtensteinische Gesellschaft für Umweltschutz …
  • Religiöser Bereich

Denn Freiwilliges Engagement kann in jedem Bereich einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten. Egal ob bei der Feuerwehr, im Altersheim oder bei der Guggamusik. Wenn du nicht weisst, welche Vereine oder Organisationen es gibt und du etwas vor Ort machen möchtest, wende dich doch an deine Gemeinde. Deine Eltern und Kolleg*innen haben sicherlich auch gute Ideen.

Wichtig: Wenn du eine Organisation kontaktierst, solltest du zuerst mit ihr klären, ob und in welchem Bereich du mithelfen kannst. Frag, ob es Bedarf an deiner Hilfe gibt und ob auch entsprechende Aufgaben für dein Alter vorhanden sind.

Du möchtest dich im Land freiwillig engagieren, weisst aber nicht so Recht wo? Eine Übersicht über viele Personen/Organisationen, die Unterstützung von einer Freiwilligen/einem Freiwilligen suchen, findest du auf freiwillig.li. Hier sind sowohl „klassische“ Anbieter wie die Familienhilfe Liechtenstein oder die LAK vertreten, aber auch ein paar Inserate von Personen, die jemanden suchen, um beispielsweise mit dem Hund Gassi zu gehen, Hundebetreuung allgemein, Lotsendienst oder Telefonberatung:

Ausserdem kannst du dich bei folgenden Organisationen freiwillig engagieren (zum Teil auch auf der Plattform freiwillig.li vertreten):

 

Du möchtest dich in einem Verein engagieren? Eine Auswahl an Vereinen findest du hier:

 

Freiwillig engagieren im Ausland


Auch im Ausland gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, dich freiwillig zu engagieren:

 

Tag der Freiwilligenarbeit

Jedes Jahr am 5. Dezember wird der Internationale Tag des Ehrenamts, auch International Volunteer Day genannt,  gefeiert. Dieser Gedenk- und Aktionstag  zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements wurde 1985 von der UN eingeführt.

 

Quellen

Weitere Links

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner